Logo.png

HEILPRAXIS

Slogan_edited.png
 

Sie sind auf der Suche nach mehr Wohlbefinden und möchten etwas für Ihre Gesundheit tun?

Sie haben erkannt, dass Vorsorge eine sinnvolle Investition in Ihre Zukunft ist? 

Dann heiße ich Sie herzlich Willkommen in der Heilpraxis Diasan. Ihre Individualität steht für mich an erster Stelle und bildet die Basis für eine optimale Behandlung. 

Ihr Körper erhält die Möglichkeit, eigene Regulationsmechanismen zu aktivieren, Belastungen abzubauen und gibt Ihnen dadurch wieder mehr Energie und Leistungsfähigkeit zurück.

 

Schenken Sie mir Ihr Vertrauen - Ich freue mich auf Sie!

             Kathrin Titze-Freidhöfer                                                     

                 Heilpraktikerin                                                                     

Herzlich Willkommen

P7031831.JPG
Schweif.png

DA ES DER GESUNDHEIT FÖRDERLICH IST HABE ICH BESCHLOSSEN, GLÜCKLICH ZU SEIN (VOLTAIRE)

ECHTE GESUNDHEITSVORSORGE

Echte Gesundheitsvorsorge ist nicht die Früherkennung von Krankheiten, sondern setzt schon deutlich eher an. Krankheiten entstehen unter anderem durch langanhaltenden Mangel, Umwelteinflüsse, Stress, falsche Ernährung, Bewegungsmangel oder Fehlbelastung.

 

Ihr Körper ist ein Wunderwerk und kann solche Missstände sehr lange ausgleichen und dadurch Symptome verhindern. Durch eine ganzheitliche und funktionelle Diagnostik können Risiken und Störungen möglichst früh abgedeckt werden. 

 

 

Meine Schwerpunkte:

  • Applied Kinesiology / Funktionelle Myodiagnostik

  • Global Diagnostics - Vitalfeldbehandlung 

  • Neuraltherapie

  • Orthomolekulare Medizin 

  • Darmsanierung 

  • Entgiftungstherapie

  • Schmerzbehandlung 

  • Natürliche Hormonbehandlung

  • Labordiagnostik

  • Infusionstherapie

  • Mikroimmuntherapie

                                                                    

 
iStock-622050298.jpg

APPLIED KINESIOLOGY (AK)

Ganzheitliche Diagnostik

Applied Kinesiology (AK) ist eine ganzheitliche Untersuchungs- und Therapiemethode, die auf der manuellen Testung von Muskeln basiert.

 

Die AK ermöglicht strategisch die Suche nach Auslösern für immer wiederkehrende Beschwerden. Häufig liegt die Ursache fernab von Symptom und es bestehen komplexe Wechselbeziehungen zwischen den Bereichen Struktur (Muskeln und Gelenk), Biochemie (Stoffwechsel, Allergien) und Psyche (Emotionen & Stress). Die Methode wird daher von Ärzten eines jeden Fachgebietes und anderen Therapeuten angewandt. 

Die Grundlage der Methode bilden die spezifischen Muskeltests, die die Funktion der Muskeln und der neuromuskulären Feedbackschleife untersucht, über die Muskeln durch das Nervensystem gesteuert werden. Das Nervensystem wird durch Einflüsse der Innenwelt und der Außenwelt des Organismus beeinflusst. Funktionsänderungen durch diagnostische Reize stellen schließlich den Schlüssel der Prozese dar.                                                            

Zitat von George Goodheart:

„Der Mensch besitzt ein Potential zur Wiederherstellung durch die ihm innewohnende innere Intelligenz des Organismus. Diese Regenerationsfähigkeit, mit der er ausgestattet ist, wartet nur auf unsere Hand, unser Herz und unseren Geist um zur Entfaltung zu kommen, und erlaubt die Wiederherstellung der Gesundheit, die im Menschen natürlicherweise angelegt ist.“

 
 

GLOBAL-DIAGNOSTICS

Egal ob Angestellter, Mama, Spitzensportler oder Topmanager. Global Diagnostic richtet sich an Menschen, die täglich TOP-Leistungen erbringen und ihr Potenzial jederzeit abrufen müssen.

Wie funktioniert Global Diagnostics? 

Alles im und um den Körper schwingt und erzeugt dadurch ein vitales Feld. Ist das Gleichgewicht im Organismus durch eine Erkrankung, eine Belastung oder Störfelder aus dem Lot ändert sich dieses Schwingungsmuster.  All diese Veränderungen sind messbar und werden erkannt. Die Methode der Global Diagnostics ermöglicht eine Messung dieser vitalen Felder.

Was bringt Ihnen die Methode der Global Diagnostics ?

  • Langfristige Behebung von Beschwerden und Schmerzen ohne den Einsatz von Medikamenten 

  • Erkennen Ihres körpereigenen Energiezustandes,  der Organe und seiner Funktionen

  • Erkennen von Ursachen für Beschwerden und Schmerzen 

  • Erkennen und Ausschalten von Störfaktoren (z.B. Elektrosmog=

  • Erkennen von Nahrungsmittelunverträglichkeiten

  • Erkennen von längst vergessenen Belastungen

  • Basis für wirkungsvolle Therapie 

„Hinweis: Seit 1991 werden die Produkte der VITATEC von einer stetig wachsenden Anzahl on Anwendern der VitalfeldTechnologie eingesetzt. Der Begriff „Vitalfeld“ wurde von VITATEC geprägt. Er ist kein in der Universitätsmedizin anerkannter Begriff. Die VitalfeldTechnologie ist in der Schulmedizin noch nicht Gegenstand wissenschaftlicher Forschungen. Über unsere persönlichen Beobachtungen und Erfahrungen damit geben wir Ihnen gerne Auskunft.“

                                                                    

iStock-539848982.jpg

"Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt"! (Lao Tse)

 
iStock-520470553.jpg

Stress, Überanstrengung, schlechte Ernährung

Bewegungsmangel und negative Umwelteinflüsse sind heutzutage die TOP 5 der "Gesundheitsräuber"

VITALFELDBEHANDLUNG

Eine zukunftsweisende Behandlungsmethode

Realistisch betrachtet können wir den Top 5 nur noch schlecht ausweichen. Wir können wachsam und verantwortungsbewusst sein, aber vollständig entgehen können wir ihnen kaum mehr. Die beste Maßnahme ist es deswegen den Organismus grundlegend zu stärken und so dazu beizutragen, dass er diesen Belastungen besser standhalten kann und sich trotzdem erholt. Die Vitalfeldtherapie ist eine spezielle Form der Bioresonanz-Therapie. Ausgangspunkt für die Behandlung sind die körpereigenen elektromagnetischen Energien.

 

Ziel der Vitalfeldtherapie ist der nachhaltige Aufbau physiologischer Energien sowie der gezielte Abbau von krankmachenden Belastungen. 

Die Vitalfeldtherapie hat sich besonders bewährt bei:

  • Aktuten und chronischen Entzündungen

  • Infektanfälligkeiten

  • Allergien und Hauterkrankungen 

  • Akuten und chronischen Schmerzzuständen

  • Beschwerden der Gelenke

  • Wundheilungen nach Verletzungen und Operationen

  • Chronische Müdigkeitssyndrom und Erschöpfung

  • Batterien-, Viren-, Parasiten- und Pilzbehandlungen

  • Wettkampfvorbereitungen und Regeneration bei Sportlern

„Hinweis: Seit 1991 werden die Produkte der VITATEC von einer stetig wachsenden Anzahl on Anwendern der VitalfeldTechnologie eingesetzt. Der Begriff „Vitalfeld“ wurde von VITATEC geprägt. Er ist kein in der Universitätsmedizin anerkannter Begriff. Die VitalfeldTechnologie ist in der Schulmedizin noch nicht Gegenstand wissenschaftlicher Forschungen. Über unsere persönlichen Beobachtungen und Erfahrungen damit geben wir Ihnen gerne Auskunft.“                                                       

 
iStock-171580267.jpg

NATÜRLICHE HORMONBEHANDLUNG

Ausgeglichenheit in jedem Alter

Viele Beschwerden von Kindern, Jugendlichen, Frauen und Männern jeder Altersstufe sind auf ein gestörtes Hormongleichgewicht zurückzuführen. Obwohl diese zunehmend auftreten, bleiben sie sehr häufig unerkannt. Beschwerden wie z.B. Erschöpfung, Depression, Antriebslosigkeit, aber auch Herzrasen, Panikattacken, Aggressionen oder ADHS werden leider nur selten mit einem hormonellen Ungleichgewicht in Verbindung gebracht.

 

Organische Ursachen wie Schilddrüsen-Dysfunktion, Nebennierenschwäche, Entfernung der Eierstöcke/Gebärmutter können diese Probleme verstärken oder auch von der hormonellen Verschiebung ausgelöst werden.

Auch Männer bleiben von Hormonbeschwerden nicht verschont. Ab dem 40. Lebensjahr kann der Testosteron- und Progesteronspiegel, die für Leistungsfähigkeit, Knochen- und Herzgesundheit und nicht zuletzt die Libido zuständig sind, kritisch absinken. Ab Mitte fünfzig kommen häufig Prostatabeschwerden hinzu. Auch hier kann man vorsorgen.

Ich informiere Sie, welche Einflüsse auf unser menschliches Hormonsystem einwirken, welche verschiedenen Weisen es gibt, um das Hormongleichgewicht zu fördern sowie über sanfte Naturverfahren, die regulieren und einer natürlichen, gesunden Balance dienen. Meine Zusammenarbeit mit verschiedenen Laboratorien dient der differenzierten Diagnostik und Anwendungskontrolle.

                                                                    

 

NEURALTHERAPIE 

Narben und Reizzustände

Der Arzt Ferdinand Huneke entdeckte 1925, dass die Injektion (Einspritzung) eines örtlich betäubend wirkenden Mittels nicht nur ein begrenztes Gewebegebiet vorübergehend schmerzunempfindlich macht, sondern Schmerzen sogar mitunter anhaltend heilen kann.

Die Neuraltherapie geht in ihrer Theorie davon aus, dass örtlich begrenzte Reizzustände, sogenannte Störfelder, Nervenbahnen so reizen können, dass sie auch in entfernten Körperregionen chronische Beschwerden auslösen und in Gang halten können. Dabei kann, wie wir glauben, jede krankhaft veränderte Stelle des Körpers und jedes krankhaft veränderte Organ zum Störfeld werden. Durch die von diesem Störfeld ausgelöste permanente Reizung ist es möglich, dass für den Körper ein Dauerstress entsteht, der seine eigenen Regulationsmechanismen stört und zu einer „Regulationsstarre“ führt. In der Neuraltherapie unterbrechen wir diese Starre z.B. mit Hilfe eines injizierten Lokalanästhetikums (örtlich betäubend wirkendes Mittel). So erhält der auslösende Herd in unserem Sinne wieder Anschluss an das gesamtkörperliche Geschehen.

iStock-599493912.jpg
 

ORTHMOLEKULARE MEDIZIN

SINNVOLLE NAHRUNSERGÄNZUNG

Zuverlässige Hilfe in intensiven Lebenslagen 

In bestimmten Lebensphasen oder Zeiten intensiver Belastung kann der individuelle Bedarf an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen deutlich erhöht sein. Sinnvolle und gezielte Nahrungsergänzungsmittel bieten hier eine Möglichkeit, Defizite aktiv auszugleichen. So können damit die persönliche Leistung gesteigert, die individuelle Regeneration beschleunigt und das allgemeine Wohlbefinden verbessert werden.

Die Kenntnisse biochemischer Regulations- und Entgiftungsmechanismen und eine entsprechende Labordiagnostik erlauben den Einsatz hochwertiger und auf den entsprechenden Mangel ausgerichtete Präparate. Diese Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, essentielle Fettsäuren, Aminosäuren sowie Naturstoffe werden vom Körper verträglicher, risikoloser und heilsamer angesehen als körperfremde Stoffe wie modifizierte Pflanzenextrakte oder synthetische Medikamente. So können sie bei gezieltem Einsatz einen positiven Einfluss auf den Therapieverlauf nehmen.

green-forest-000068746683_Large.jpg
 
Sonnenaufgang

Mikroimmuntherapie

Moderne Unterstützung für Ihr Immunsystem

Diese Therapiemethode beinhaltet die Anwendung von immunregulierender Substanzen in niedrigen Dosierungen (low & ultra-low-doses), die den physiologischen Konzentrationen im Körper entsprechen oder auch unter diesen liegen können. 

Bei der Mikroimmuntherapie kommen u.a. Zytokine – Proteine, die für die Koordination der Immunantwort verantwortlich sind – zum Einsatz. Sie ist für den Patienten gut verträglich, da die Wirkstoffe in ähnlichen bzw. niedrigeren Konzentrationen angewendet werden, als man sie im Organismus vorfinden würde. Mit dieser Therapie werden die natürlichen Mechanismen des Körpers nachgeahmt und wobei die Einnahme so erfolgt, dass die Immunreaktion selbst in zeitlich abgestufter Form (sequentiell) wirkt.

Die Mikroimmuntherapie fördert die eigene Regulationsfähigkeit des Immunsystems und zielt darauf ab, seine Funktionstüchtigkeit bei unterschiedlichen Krankheitsbildern nachhaltig zu optimieren.

Die Verabreichung erfolgt sublingual und überträgt damit Informationen über die Mundschleimhaut direkt an das Lymphsystem, das als Schaltzentrale der Immunreaktion fungiert.

Der Einsatz der Mikroimmuntherapie kann sowohl vorbeugend als auch therapeutisch angewendet werden und ist mit anderen Behandlungsmethoden auf synergistische Weise kombinierbar.

 

Diese Methode hat sich besonders bewährt bei:

  • EBV (Epstein-Barr-Virus)

  • Herpes Infektionen

  • Bakteriellen Infektionen

  • Allergien

  • Autoimmunerkrankungen

  • Erschöpfungssyndrome/Nebennierenschwäche

  • Schlafprobleme

  • Entzündliche Prozesse

  • Gelenkerkrankungen, Rheuma

  • Schuppenflechte – Psoriasis

 

 

Quellenangabe: MeGeMIT

 
iStock-600062098.jpg

Infusionen und Injektionen können als unterstützende Therapie bei verschiedensten Krankheitsbildern oder Mangelzuständen eingesetzt werden. Sie können sinnvoll sein, wenn der Körper eine schnelle Unterstützung benötigt. Durch die konzentrierte und wirksame Menge an Wirkstoffen unter Umgehung des Magen-Darmtraktes können diese direkt in die Blutbahn gelangen und so schnell und effektiv ihre Wirkung entfalten.

VITAMIN C HOCHDOSIS-INFUSION

Im Stoffwechsel jeder Zelle wird Vitamin C benötigt. Der Mensch kann Vitamin C selbst nicht herstellen.  Da Vitamin C wasserlöslich ist, wird es im Körper nicht gespeichert und belastende Situationen erhöhen den Verbrauch.

Die Vitamin C-Hochdosis-Infusion wird in der er naturheilkundlichen Therapie - 

 

Zudem werden Vitamin-C-Hochdosis-Therapien bei erhöhter Stressbelastung zum Beispiel während der Wechseljahre oder im Rahmen von Schilddrüsenerkrankungen und zur Vitalisierung während der Rekonvaleszenz in die Therapie mit einbezogen.

PROTOKOLL-INFUSION

Die Protokoll Infusionen spielen eine entscheidende Rolle in der Cellsymbiosistherapie nach Dr. med. Heinrich Kremer, d.h. für die Regeneration und den Schutz der Mitochondrien-Funktion.

 

Das Therapiekonzept von Dr. Kremer begründet die Entstehung von chronischen Erkrankungen hauptsächlich in einer zunehmenden Störung der Zellleistungen, welche durch deren Mitochondrien mit gesteuert werden. 

 

Daneben gibt es aber auch weitere Ursachen, wie z.B. chronische Entzündungen, Mangelzustände oder ein erhöhter Bedarf an Aminosäuren, Spurenelementen, Mineralstoffen, Vitaminen u.ä., Belastungen mit Schwermetallen, Ernährungsstörungen, Immunschwächen, chronische Infektionen, Stress, Elektrosmog, Störungen des Verdauungstraktes usw.

 

Dabei spielt die Funktion der Mitochondrien eine ganz entscheidende Rolle. Mitochondrien sind lebende Zellorganellen, die sich aus Bakterien heraus entwickelt haben und nahezu alle Stoffwechselvorgänge, Energieleistungen und Entgiftungsvorgänge im menschlichen Organismus steuern.

 

Die Protokoll Infusionen lassen sich somit im Sinne der Cellsymbiosistherapie, zur Regeneration und dem Schutz der Mitochondrien-Funktion und zur Entgiftung einsetzen.

                                                            

INFUSIONEN UND INJEKTIONEN

 

ACCESS BARS

Ganzheitlicher Stressabbau

Access Bars ® sind Energie- oder Zugangspunkte und befinden sich am Kopf. Über diese Punkte erhält man Zugang zum Bewußtsein. Dort sind alte Gedankenmuster, Glaubenssätze, Traumata, Ängste, Vorstellungen, etc. gespeichert, die uns einschränken und nicht frei sein lassen. Diese Einschränkungen können zu Unwohlsein, Stress oder auch zu psychischen oder körperlichen Beschwerden führen.

 

Durch sanftes heilendes Berühren werden diese Punkte nach einer bestimmten Abfolge gehalten. Dadurch werden die uns einschränkenden Aspekte gelöst und psychische und körperliche Gesundheit kann sich wieder entfalten, Dinge im Leben können sich positiv entwickeln. Meist spürt man zuerst ein intensives angenehmes Entspannungsgefühl.


Die Behandlung findet im Liegen statt und dauert ca. 1 Stunde.

Die beeindruckende Wirkung der Therapie auf das Vegetative Nervensystem (VAF) sowie die Regulationsfähigkeit des Körper konnte in der Praxis auch über das Global Diagnostics bestätigt werden.

Pusteblume_IMG_1651.jpg
 

BIOELEKTRISCHE IMPEDANCEANALYSE (BIA)

Innovative Diagnostik in der Ernährungs-und Sportmedizin

Bioelektrische Impedanz-Analyse (Kurz: BIO-Impedanz-Analyse oder BIA) ist eine Methode zur Messung der Körperzusammensetzung und bietet Ihnen innovative Diagnostik in der Ernährung- und Sportmedizin.

 

Mit der BIA kann die Körperzusammensetzung im Verlauf einer Ernährungsumstellung oder bei der Anpassung der Trainingsplanes gemessen und überwacht werden.

 

Die BIA kommt in verschiedenen Bereichen der Diagnostik, Prävention und Therapie zum Einsatz. .

  • Einleitung und Begleitung von Ernährungsprogrammen

  • Kontrolle von Diäten

  • Früherkennung von Mangelernährung

  • Steuerung der Flüssigkeitsbilanz

  • Trainingssteuerung bei Sportlern

                                                                    

Auf einem Lauf